Wert-Voll-Beraten

Mitbestimmungsberatung

… insbesondere Teamentwicklung, Arbeitsorganisation, Klausurtagungen, Ziel- und Strategiefindung…

Ob Betriebsverfassungsrecht, Personalvertretungsrecht oder Gesetze für Mitarbeitervertretungen: zu den Wesensmerkmalen unserer Wirtschaftsordnung gehört die Beteiligung und Mitbestimmung von Vertretungen der Mitarbeitenden und damit der Mitarbeitenden.

Mitbestimmer*in wird man nicht einfach so. Eine Kandidatur für ein Mitbestimmungsmandat ist eine bewusste Entscheidung.

Ist die Kandidatur erfolgreich, beginnt die eigentliche Arbeit. In und mit Gremien, mit den Mitarbeitenden und den Vertretern der Arbeitgeber.

Gerne unterstütze ich Mitbestimmungsgremien bei Themen und Strategien. Sei es persönlich oder in fachlicher Allianz mit Partner*innen.

Angefangen bei der inneren Ordnung und den Abläufen in Gremien und ihrer Ausrichtung. Gerne bei Inhalten rund um die Gestaltung von guter und wertschätzender Arbeit (Arbeitsgestaltung und Unternehmenskultur), von Arbeitszeitfragen über Personalentwicklung bis hin zu besonderen Herausforderungen bei Veränderungen im Unternehmen.

Für Augenhöhe zwischen den Sozialpartnern zu sorgen ist mir eine Herzensangelegenheit. Diese Augenhöhe liegt auch meiner Autorisierung als Prozessberater für die INQA zugrunde.

arbeitsorientierte Beratung

… insbesondere zu den Themen Arbeitszeit (auch Kurzarbeit), Schichtarbeit, Personalbedarf, BEM, BGM, Personalentwicklung, Wissenstransfer, Diversity, Demografie…

Arbeitsorientierte Beratung ist als Begriff nicht geschützt. Unter der dem Dach des Bundesverbandes arbeitsorientierter Beratung e.V. haben sich Berater und Unternehmen vereint, die den Fokus auf den Menschen im Arbeitsprozess haben. Die Themen und Herangehensweisen gehen über den speziellen Blickwinkel zB auf Kostenstellen hinaus und nehmen nicht nur Prozesse, Kosten, sondern auch die Menschen in den Blick und arbeiten sehr stark beteiligungsorientiert.

Diesen Blick schätzen in erster Linie Mitbestimmungsgremien und Gewerkschaften, aber auch immer mehr Unternehmen, die nicht nur über New Work oder Arbeiten 4.0 sprechen, sondern sich weiterentwickeln wollen.

Neben den allgemeinen und speziellen Themen aus dem Betriebsverfassungs-, den Personalvertretungs- und Gesetzen zur MAV, werden auch die Kerne entwickelt.

  • Sie wollen ein gutes und vor allem produktives Arbeitsklima schaffen?
  • Die Zusammenarbeit mit internen und externen Kunden verbessern?
  • Sie wollen Ihre Personalentwicklung (weiter) systematisieren?
  • Sie wollen mehr aus sich und Ihrem Unternehmen machen?
  • Sie wollen neue Sichtweisen kennenlernen oder selber entwickeln?
  • Es läuft nicht rund und Sie haben das Gefühl auf der Stelle zu treten?

Sie sind auf der Suche nach Unterstützung?

Um Ihr Ziel zu erreichen, begleite ich Sie gerne.

Durch meine Zertifizierungen für den unternehmensWert:Mensch und unternehmensWert:Mensch plus haben Sie die Möglichkeit einen Zuschuss bis zu 80% meines INQA-Tagessatzes zu als Zuschuss zu erhalten.

 

 

 

Branchenerfahrungen habe ich in Chemie, Pharma, Stahl, Sondermaschinenbau, Kunststoff, Kautschuk, Papier, Rohstoffveredelung, Keramik, Gesundheitswesen, Alten- und Krankenpflege, Logistik, Organisationen und Verbänden, sowie bei der öffentlichen Hand und Körperschaften. In der Industrie ebenso, wie in KMU. Sie wollen mehr über meine Expertise wissen? Kommen wir ins Gespräch.

 

 

Meine Beratungsthemen
+Arbeitszeitgestaltung (auch Kurzarbeit) +Schichtplangestaltung +Schichtarbeitsgestaltung +Arbeitsgestaltung +Altersstrukturanalyse +Qualifikationsanalyse +Personalbedarfsrechnung +Personalplanung +Personalentwicklung +Führungskräfteentwicklung +Arbeitskultur +Bildungsplanung +Mentoring +Coaching +Interessenausgleich +Sozialplan …
Open chat