Blog

„DBVC / IOBC Coaches helfen“ Pro bono-Coaching für krisenbetroffene Führungskräfte, Selbstständige & Privatpersonen

Wenn die eigene Anspannung und die Herausforderungen zu groß werden. »DBVC/IOBC Coaches helfen« – Das können Ihre Themen (…) sein: Wie gehe ich um mit der aktuellen Ungewissheit und Unsicherheit? Wie strukturiere ich mich und andere aus dem Home-Office heraus? Wie kommuniziere ich mit Mitarbeitern in Zeiten der Krise? Wie gehe ich mit Ängsten der

Read More

21 Tage nach Schulschließungen und 14 Tage seit Kontaktverbot

… nehme ich weitere Verschiebungen wahr.  Einerseits gibt es den wirklich überwiegenden Teil an Menschen mit denen ich Kontakt habe, deren Einstellungen zu mehr Gemeinsinn sich manifestiert haben. Danke!  Achtsamkeit gegenüber sich selbst, gegenüber anderen. Achtsamkeit auch gegenüber den Maßnahmen, mit denen die Pandemie in ihrem Fortgang „entzerrt“ werden soll. #flattenthecurve bedeutet viele persönliche Einschränkungen

Read More

Coaching gegen die Krise / Krisen-Management – Angebot im Shop

Die Corona-Pandemie greift in alle Bereiche des Lebens hinein. Das Kontaktverbot führt zu besonderen Herausforderungen für Menschen. Während der eine Teil der Menschen entspannt oder mit Witz und Sarkasmus mit ihrer individuellen Situatiojn umgehen, sind andere durch diese Situation extrem angespannt. Fake-News verstärken die persönliche Situation benso, wie unklare wirtschaftliche Zukunft. Physical distancing darf nicht

Read More

Bedrohliche oder verrückte Zeiten?

Was erleben wir – Angst oder Zuversicht? In den vergangenen Wochen hat sich dieses Land wieder einmal stark verändert. Aus einer „Ist mir doch egal“-Stimmung wurde durch viele Informationen und staatliches Handeln eine andere Stimmung. Aus einem wabernden, nicht wirklich greifbaren Nebel hat sich auf der einen Seite Solidarität, auf der anderen Seite stärkerer Egoismus

Read More

Manipulation durch Schuldgefühle – oder wie ihr es auch immer nennt…

Der Beitrag auf der Homepage (siehe Link) der Psychotherapeutin Dr. Doris Wolf beschäftigt mich schon einige Tage. Er wurde auf fb von Rainer Müller geteilt. Danke dafür.

Dr. Wolf beschreibt etwas über und aus Beziehungen. Gleichzeitig habe ich einen Coachee, der das Thema Schuld und Manipulation durch Schuldgefühle in anderer Form im Arbeitsalltag erlebt.

Emotionale Erpressung durch Schuldgefühle

Vielleicht kennt ihr das? Schuld und Schuldfrage gehen ja nicht nur persönlich und privat, sondern auch in der Arbeitswelt.

Read More

Erlebte Chancen und Grenzen des online-Coachings

Seitdem ich als Coach arbeite, biete ich unterschiedliche Methoden und auch Wege zum und für Coaching an.

Von kurzen Interventionen, über 3-stündige Blitzcoachings bis hin zu mittel- und auch langfristigen Coachings. Das variiert durch die mitgebrachten Themen. Die „Räume“  in denen ich coache, hängen stark von der Interessenslage des Auftraggebers und auch des Coachees ab. Gerade bei arbeitgeberfinanzierten Coachings, wird in der Regel der Raum dafür auch dort zur Verfügung gestellt. Manchmal ist das nicht gut, weil es zwar bequem, aber nicht unbedingt frei ist. Die Freiheit Vertrauen zu schaffen und zu geben nehme ich mir heraus. Das beginnt manchmal schon bei der Auswahl des Coachingortes.

Read More

Wenn man in den Flow kommt – und nicht in einen Burn-out.

Wenn alles stimmt, Aufgabe, Rahmenbedingungen, Arbeitsmittel, Arbeitsort, die eigenen Ressourcen und Talente, dann kann mensch dieses Gefühl erreichen: in der Aufgabe aufgehen und dabei Störungen abschalten und ganz bei sich und der Aufgabe sein. Manchmal reicht es aus, dass mensch sich das eigene Arbeitsverhalten und die eigenen Ansprüche selbst bewusst macht, um negativen Stress und geringe Selbstwirksamkeitserwartung abzubauen. Manchmal muss mensch gezielt an und mit seinem Psychologischen Kapital und Resilienz arbeiten, damit ein solcher Arbeitszustand erreichbar ist. Dazu ist gezieltes Training zB in einem Coachingprozess notwendig.

Spürt man, wenn man im Flow ist?

Read More

Open chat