Coaching ist für mich der methodenfundierte und geleitete Dialog der zu einer Erweiterung der eigenen Handlungsspielräume und Perspektiven, zum Erreichen von Ergebnisse und /oder zur Erhöhung eigener Problemlösungskompetenzen und -modelle führt.

In Unterscheidung zur Beratung kauft man beim Coaching keine Lösungen ein, geht es nicht darum Lösungen vorzugeben oder überzustülpen. Es geht darum, dass der Klient selber Lösungen findet, die seinen Werten entsprechen. Es steht nicht um das Amt oder die Rolle, sondern der Mensch im Amt, in der Funktion im Mittelpunkt des Prozesses.

„Mit sich selbst derselbe sein.“ prägte mich während meiner Ausbildung zum Coach und auch im Alltag sehr stark. Diese Balance innerhalb der unterschiedlichen Systeme, wie z.B. der Arbeitswelt, und die Konzentration auf das Wesentliche, haben mein Leben nachdrücklich positiv verändert.

Auf Basis der Grundsätze des DBVC (Deutscher Bundesverband Coaching e.V.) biete ich coaching speziell für Mitglieder und Vorsitzende von Mitbestimmungsgremien und Führungskräfte in Unternehmen, Verwaltung, Gremien und Politik an.„Coaching ist die professionelle Beratung, Begleitung und Unterstützung von Personen mit Führungs- und Steuerungsfunktion und von Experten in Organisationen. (…)

Coaching zielt auf die Weiterentwicklung von individuellen oder kollektiven Lern- und Leistungsprozessen bzgl. Primär beruflicher Anliegen. Dies kann präventiv, Entwicklung fördernd, Orientierung gebend und/oder Problem lösend sein.

 

 

 

Menü schließen